Beitragsseiten

Ziele und Inhalte der Betreuung

 

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule werden ab dem Ende des stundenplanmäßigen Vormittagsunterrichts professionell betreut und beaufsichtigt.

In dieser Zeit wird der Aufenthalt mit sozialpädagogischen und freizeitpädagogischen Ansätzen gestaltet.

Beim gemeinsamen Mittagessen nehmen die Kinder ihre Mahlzeit in der Schule ein. Das Essen können Sie Ihrem Kind entweder selbst mitgeben oder Sie melden es für das warme Mittagessen an (Zusatzkosten 2,50€ pro Essen). Die Verpflegung erfolgt durch eine ortsansässige Metzgerei.

Die Schülerinnen und Schülern können sich nach dem Ende des Unterrichts erholen und entspannen. Sie erhalten Gelegenheit, allein oder im Umgang mit anderen zu spielen, kreativ tätig zu sein, positives soziales Verhalten zu üben und ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Die Mittagsbetreuung unterstützt die Erziehungsarbeit des Elternhauses und der Schule durch enge Zusammenarbeit aller an der Betreuung Beteiligten wie Träger, Schulleitung und Lehrkräfte, Hausmeister, Betreuungspersonal und Eltern.

Die pädagogischen Angebote richten sich nach den Bedürfnissen ihrer Kinder nach Unterrichtsende und beinhalten:

  • Entspannung und Erholung
  • Malen und Basteln
  • Freude und Spaß an der Bewegung
  • Gemeinschaft erfahren und miteinander Freizeit sinnvoll gestalten