Lesewettbewerb 2015 – Ermittlung des schulinternen Siegers

 

Bereits zum dritten Mal findet im Schulamtsbezirk Ansbach ein Vorlesewettbewerb für Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen statt.
Gerne hat sich auch unsere dritte Klasse daran beteiligt.

Im klasseninternen Wettbewerb haben sich dann fünf Schülerinnen und Schüler durchgesetzt, aus denen die beste Leserin bzw. der beste Leser unserer Schule ermittelt wurde.

Am Dienstag, den 28. April war es dann soweit.

Zunächst wurde ein geübter Text und anschließend ein fremder Text vorgelesen. Es kam dabei auf gute Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis an.

Die Jury bestand aus zwei Schülerinnen der 4. Klassen, Jana und Tabea, aus den Elternvertretern Frau Krätzig und Frau Müller und den beiden Lehrerinnen Frau Marquardt und Frau Bößenecker.

Alle Lesevorträge waren hervorragend vorbereitet und auch beim fremden Text waren wirklich tolle Vorträge geboten.

Kilian erhielt die meisten Punkte und wird unsere Schule am 7. Mai in der zweiten Runde in Dinkelsbühl vertreten. Wir wünschen ihm dazu viel Erfolg.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer des Wettbewerbs. Es ging keiner leer aus. Unser Schulförderverein hat allen teilnehmenden Kindern einen Eisgutschein spendiert. Auch dafür vielen Dank.

 

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

 

 

 

Free Joomla Lightbox Gallery