Übergabe des Schecks von der Sparkasse DKB

 

Über die großzügige Spende der Sparkasse freuten sich besonders die Erst- und Zweitklässler.

Von dem Geld konnten nämlich die neuen Rechenhilfen für den Zahlenraum bis 20 angeschafft werden: Mit einem Abakus kann man spielend leicht die „verliebten Zahlen“ finden. Das sind die beiden Zahlen, die zusammen eine Zehn ergeben.

Auch in der zweiten Klasse ist der Abakus noch eine große Hilfe, wenn man nämlich Rechenaufgaben lösen möchte, die über den vollen Zehner hinausgehen.

Davon durften sich Frau Schweizer und Herr Schulz, als Vertreter der Sparkasse, und auch unser Bürgermeister, Herr Winter, überzeugen. Die Schüler der ersten und zweiten Klasse bedankten sich mit ihren Lehrerinnen für die Rechenhilfen mit dem Lied von den „Verliebten Zahlen“ und einer kurzen Demonstration der Funktionsweise eines Abakus.

Bestimmt ist der Abakus für viele Schüler der Startschuss für ein stabiles Zahlenverständnis!

Herzlichen Dank für die wertvolle Bereicherung unseres Mathematikunterrichts.

 

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

 

 

 

Free Joomla Lightbox Gallery