Aktuelles

 

IMG 20211123 105806Herr Wernick hat mit ganz viel Know-how und technischem Wissen einen großen Beitrag zur digitalen Ausstattung unserer Schule geleistet. Dazu sind wir Lehrkräfte ihm zu großem Dank verpflichtet.

Auch die Gemeinde Dürrwangen drückte ihm dafür ihre Wertschätzung aus. Herr Blumenthal überreichte Herrn Wernick im Namen der Gemeinde und unseres Bürgermeisters Herrn Konsolke als Anerkennung einen Geschenkkorb samt Gutschein.

 

Aktuelle Information: 3G auf dem gesamten Schulgelände

Um den Infektionsschutz an unseren Schulen weiter zu stärken, gilt dort ab sofort die „3G-Regel“.
Für Eltern bzw. Erziehungsberechtigte bedeutet das: Sie dürfen das Schulgelände nur betreten, wenn Sie geimpft, getestet oder genesen sind ganz gleich, ob Sie zum Beispiel
nur kurz etwas an der Schule abgeben wollen oder ein Beratungsgespräch mit einer Lehrkraft, der Beratungslehrkraft oder der Schulpsychologin bzw. dem Schulpsychologen verein-
bart haben.

Die Schulen sind rechtlich verpflichtet, den Zugang zum Schulgelände und den erforderlichen 3G-Nachweis zu kontrollieren.

Das ausführliche Schreiben des Kultusministerium lesen Sie hier...

 

Informationen zum Pool-Test

Sehr geehrte Eltern,

der Klassenpool Ihres Kindes zeigt ein positives Testergebnis an, d.h. die komplette Klasse begibt sich bis zum Erhalt der Einzelergebnisse in häusliche Quarantäne.

Ihr Kind darf die Schule erst besuchen, wenn ein negatives Testergebnis vorliegt. Haben Sie bis Schulbeginn noch kein Ergebnis der Einzeltests erhalten, bleibt Ihr Kind an diesem Tag zu Hause.

Nach Erhalt der Ergebnisse besuchen die Schülerinnen und Schüler, die negativ getestet sind, die Schule wie gewohnt - außer Sie erhalten seitens des Gesundheitsamtes andere Anweisungen.

In dieser Woche werden alle Kinder der Klasse täglich getestet: Montag und Mittwoch Pooltest; Dienstag, Donnerstag und Freitag Selbsttest.

Falls Ihr Kind nicht in der Schule getestet werden soll, kümmern Sie sich bitte selbstständig um eine tägliche Testung in einem Testzentrum bzw. in einer Apotheke.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Bößenecker, Rin

Eine übersichtliche Handlungsübericht finden Sie hier...

 

Maskenpflicht im Schulhaus und am Platz

Angesichts der steigenden Zahl der Covid-19-Neuinfektionen in Bayern hat der Ministerrat eine Ausweitung der Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen:


1. Erweiterte Maskenpflicht im Unterricht nach den Allerheiligenferien

Laut Beschluss des Ministerrats gilt an den Schulen in Bayern ab Montag, 8. November auch während des Unterrichts, während sonstiger Schulveranstaltungen und der Mittagsbetreuung Maskenpflicht. Diese Maskenpflicht besteht auch am Sitzplatz, auch wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Schülerinnen und Schülern gewahrt wird.Maskenpflicht
Ziel dieser erweiterten Maskenpflicht ist es, einen zusätzlichen Sicherheitspuffer zu schaffen und den Eintrag von Infektionen aus dem privaten Bereich in die Schulen zu minimieren.
Die erweiterte Maskenpflicht gilt in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 bis auf Weiteres.
Wie schon zu Beginn des Schuljahres 2021/22 umfasst die erweiterte Maskenpflicht in den genannten Zeiträumen alle geschlossenen Räume, Begegnungsflächen im Schulgebäude und die Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung.
Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 ist wie bisher eine Alltags- oder Community-Maske ausreichend, das Tragen einer OP-Maske wird jedoch empfohlen.
Im Freien (z. B. auf dem Pausenhof) muss weiterhin keine Maske getragen werden.



2. Fachunterricht in Sport; Blasinstrument, Gesang

Sport: Ab sofort ist auch im Sportunterricht in der Turnhalle wieder eine Maske zu tragen. Sportunterricht im Freien ist weiterhin ohne Maske möglich.

Aufgrund der besonderen Bedeutung des Schwimmunterrichts ist dieser weiterhin möglich. Die Maske darf während des Schwimmens natürlich abgenommen werden, auf einen entsprechenden Abstand ist auch hier zu achten.

Auch Musikunterricht findet derzeit grundsätzlich mit Maske statt. In Ergänzung zum Rahmenhygieneplan ist Folgendes zu beachten:

- Die durch die Fachlehrpläne Musik gegebenen Gestaltungsmöglichkeiten sind zielgerichtet auszuschöpfen unter der Maßgabe, dass grundsätzlich eine Unterrichtsgestaltung mit Maske zu bevorzugen ist.

- Unterricht im Blasinstrument und Gesang ist derzeit ausschließlich in Form von Einzelunterricht zulässig, dabei ist auf das Einhalten eines möglichst großen Abstands zu achten.

- Singen sowie das Spielen auf Blasinstrumenten ist in Gruppen bis auf Weiteres nicht möglich

- Das Singen eines kurzen Liedes im Klassenverband (z. B. Geburtstagslied in der Grundschule) ist während der Zeit der erweiterten Maskenpflicht ohne Mindestabstand möglich, sofern Masken getragen und die räumlichen Gegebenheiten ausgeschöpft werden.

 

Angebot Bläserklasse - Kooperation mit Blaskapelle für 4.-Klässer*innen

... mehr Informationen als pdf-Datei

... Anmeldung als pdf-Datei

 

Moderne Touchscreens in der Grundschule Dürrwangen im Schuljahr 2021/22

Die Gestaltung des digitalen Wandels an den Schulen ist eine der großen Zukunftsaufgaben in der Bildungspolitik. Eine Herausforderung besteht dabei darin, eine zeitgemäße und pädagogisch sinnvolle IT-Ausstattung an allen Schulen bereitzustellen.touchscreen1

Zusammen stellen Bund und Freistaat Bayern über fünf Jahre hinweg eine ‚Digitalisierungsmilliarde‘ für die Infrastrukturförderung an Bayerns Schulen bereit und verschaffen den Sachaufwandsträgern so ein hohes Maß an Planungssicherheit.

Auch wir in Dürrwangen haben uns über einen längeren Zeitraum intensiv mit der digitalen Ausstattung beschäftigt und haben uns nach informativen Besuchen an mehreren Schulen für eine Touchscreenlösung entschieden.

Pünktlich zum Start in das neue Schuljahr 2021/22 sind unsere Klassenzimmer mit hochmodernen 86 Zoll - Touchscreens ausgestattet worden.  Wir haben vier festmontierte Tafelsysteme mit Touchscreens und ein mobiles Gerät, das demnächst geliefert wird. Touchscreen ist Computer, Beamer, Bildschirm und Tafel in einem. Diese interaktiven Displays sind vollgepackt mit kostenlosen Apps und Softwarelösungen, die die Anforderungen des Lehrplans erfüllen. Damit arbeiten wir Lehrkräfte komplett uneingeschränkt – egal welches Betriebssystem, welche Software oder Plattform wir verwenden.

touchscreen2Die Systeme funktionieren dauerhaft und nachhaltig und sind auf die Bedürfnisse von Schulen abgestimmt. Wir gestalten also den Unterricht mit der Technik von heute und sind bereit für die Schule von morgen.

Ein ganz großer Dank geht an die Gemeinde Dürrwangen und insbesondere an den Kämmerer Herrn Thomas Blumenthal, der sich sehr intensiv mit dem Förderprogramm „DigitalPakt Schule“ und den Ausschreibungen dazu befasst hat. Dankeschön auch an Bürgermeister Jürgen Konsolke und seinem Gemeinderat für die Übernahme der Kosten, die nicht durch die Förderung abgedeckt wurden.

Auch Herrn Wernick, unserem Religionslehrer und IT-Experten, sind wir zu sehr großem Dank verpflichtet. Er steht immer mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt uns Lehrkräfte in allen technischen Belangen und er ist unser Problemlöser schlechthin.

Die Ausstattung in den Klassenzimmern wird ergänzt durch Klassentablets, Lehrergeräte und Schülergeräte (Tablets und Laptops).

 

 

Pooltest

 

Informationen zu Schule und Corona-Virus

Informationen zum PCR-Pooltest (Lollitest)

 

 

Vollzug des Infektionsschutzrechts vom 23. September 2021 (Rahmenhygieneplan Schulen)

... Rahmenhygieneplan der Schule als pdf-Datei hier öffnen ...

... Rahmen-Hygieneplan des Kultusministeriums – das Wichtigste in Kürze als pdf-Datei hier öffnen ...

 

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

bei Kindern und Jugendlichen in Schulen (Neu: Stand: 24.11.2021)

Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte als pdf-Datei hier öffnen ...

 

 

Das Hygiene-Konzept für das Schuljahr 2021/22

Den Hygieneplan als pdf-Datei hier öffnen ...

 

Tipps der Krisenberatung im Umgang mit Ihren Kindern:

...finden Sie hier ...

Meldepflicht im Falle einer Infektion

Sollte bei Ihrem Kind eine Infektion mit dem Corona-Virus diagnostiziert werden, informieren Sie bitte auch die Schule:
Tel: 09856 553 oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen zu Schule und Corona-Virus

 

Inkrafttreten des Masernschutzgesetzes

Schreiben des Kultusministeriums an die Eltern (als pdf-Datei hier öffnen)

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.